Motivationsfaktor Games: Spielbesprechungen als Beteiligungsform im Netz. (2012)

Computerspiele sind fester Bestandteil der Freizeitgestaltung junger Menschen. Durch die direkte Anknüpfung an die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen eröffnen sich für die pädagogische Praxis neue Möglichkeiten. Gemeinsam mit Tobias Miller stelle ich in dem Beitrag Spielbesprechungen als Beteiligungform im Netz vor.


Veröffentlichung: Motivationsfaktor Games: Spielbesprechungen als Beteiligungsform im Netz. In. Lutz, K., Rösch, E., Seitz, D. (Hrsg.). Partizipation und Engagement im Netz. Neue Chancen für Demokratie und Medienpädagogik. Schriften zur Medienpädagogik Band 47. München: kopaed. (2012)
Meine Tätigkeit: Autorin


Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis: